Konservative Therapie
Konservative Therapie

Konservative Therapie

Eine Applikation, Infiltration von schmerzstillenden Medikamenten mithilfe feiner Nadeln direkt in das erkrankte Gewebe oder an die betroffene Struktur führt zu eine schnellen Erleichterung. Die akute Schmerztherapie ist der Anfang einer an den Ursachen orientierten Therapie. Verhärtungen der Faszien, des Bindegewebes können hervorragend mit einem Kinesiotape behandelt werden. Das Gewebe wird gelockert, die Durchblutung und Ernährung wird verbessert. Der Effekt ist schon nach wenigen Minuten spürbar.

Die Turbo-Spritze für Arthrose: Renehavis.
Die Arthrose der kleinen Wirbelgelenke kann ebenso erfolgreich mittels Hyaloronsäure behandelt werden wie das Hüft- und Kniegelenk. Hierfür wird die Hyaloronsäure direkt in die Wirbelgelenke injiziert. Die Gelenkflächen gleiten harmonischer, der Schmerz wird deutlich besser.

Chronische Verspannungen und Schmerzen sprechen gut auf physikalische Therapiemaßnahmen an. Innovative Verfahren wie die fokussierte Magnetfeldbehandlung, die Tiefenwelle und Massage können Ihre Beschwerden nachhaltig günstig beeinflussen.

Die Akupunktur ist die bekannteste Methode der chinesischen Medizin behandelt mit Hilfe von sehr dünnen Nadeln die Leitbahnen bzw. Meridiane der Patientinnen und Patienten. Der Energiefluss – das „Qi“ – wird damit in die richtigen Wege geleitet und die dem Menschen eigene Selbstheilungs- oder Rehabilitationsfähigkeit gefördert und gesteigert.

Sie haben Zweifel ob eine empfohlene Behandlung gut für Sie ist. Sie suchen nach alternativen Therapie-Angeboten. Dann sind Sie bei uns richtig. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung und einem breit gefächertem Angebot an Therapieoptionen, können wir zusammen mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan erstellen. Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen, gern sind wir für Sie da.

Kinder mit auffälliger Haltung des Rumpfes sollten frühzeitig einem Spezialisten vorgestellt werden. Die konservative Therapie der kindlichen Skoliose erfordert eine große Erfahrung. In vielen Fällen genügt eine konservative Therapie mit gezielter Gymnastik und speziellen Übungen um eine Zunahme der Skoliose aufzuhalten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner